Di, 22. Mai 2018

"Macht unglücklich"

09.11.2015 10:01

Darum sind Sie ohne Facebook einfach besser dran

Sind Sie unglücklich und unzufrieden mit Ihrem Leben? Dann sollten Sie es vielleicht einmal ohne Facebook versuchen. Denn wie dänische Wissenschaftler jetzt anhand eines Experiments zeigen, macht uns der Verzicht auf das soziale Netzwerk zu insgesamt glücklicheren und zufriedeneren Menschen.

Beeinflussen soziale Medien unsere Lebensqualität? Dieser Frage wollte das Kopenhagener Happiness Research Institute auf den Grund gehen und unterteilte daher für ein Experiment 1095 Versuchsteilnehmer in zwei Gruppen: Während die eine Facebook weiterhin regulär nutzte, kehrte die andere dem sozialen Netzwerk für eine Woche den Rücken.

Ohne Facebook "signifikant" glücklicher
Anschließend wurden zuvor und nach dem Experiment erneut abgefragte Zufriedenheitswerte miteinander verglichen. Das Ergebnis: Jene Versuchsteilnehmer, die eine Woche lang auf Facebook verzichtet hatten, waren "signifikant" zufriedener mit ihrem Leben, so die Forscher.

Sie fühlten sich demnach nicht nur glücklicher, genossen ihr Leben mehr, waren enthusiastischer und entscheidungsfreudiger, sondern fühlten sich auch weniger traurig, wütend, alleine und besorgt als die Kontrollgruppe, die Facebook weiterhin genutzt hatte. Die Abstinenzler hatten zudem weniger das Gefühl, ihre Zeit zu verschwenden, und gaben an, sich besser konzentrieren zu können als zu Beginn des Experiments.

Fokus auf das Falsche
"Soziale Medien sind ein Non-Stop-Kanal für gute Nachrichten - ein konstanter Fluss aufbereiteter Leben, der unsere Realitätswahrnehmung stört", so das Institut in seiner Studie. Problematisch sei insbesondere das ständige Vergleichen mit den (virtuellen) Facebook-Freunden. Demnach fühlen sich Nutzer des sozialen Netzwerks in knapp 40 Prozent der Fälle weniger glücklich als ihre Freunde.

"Anstatt sich auf das zu fokussieren, was wir tatsächlich benötigen, haben wir leider die unglückliche Tendenz, uns auf das zu konzentrieren, was andere haben", halten die Glücks-Forscher fest. Kurzum: Facebook und Co. einfach mal wieder abschalten!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden