Fr, 24. November 2017

Feiert mit Nacktfoto

09.11.2015 08:21

Pamela Anderson besiegt Hepatitis-C-Erkrankung

Pamela Anderson scheint die Krankheit Hepatitis C besiegt zu haben. Die Schauspielerin steckte sich einst wohl mit der Krankheit an, als sie sich eine Tattoo-Nadel mit ihrem Ex-Mann Tommy Lee geteilt hatte. Doch jetzt hat die Schauspielerin die Krankheit besiegt, wie sie ihren Fans auf Instagram freudig mitteilt.

Die Freude ist groß bei Pamela Anderson. Wie die Schauspielerin auf Instagram schreibt, habe sie endlich Hepatitis C besiegt. "Ich bin geheilt!!! Ich habe es gerade herausgefunden!", teilt sie ihren Fans mit und postet dazu ein heißes Nacktfoto von sich.

Eine neue Behandlungsmethode habe zum Erfolg geführt, so die 48-Jährige weiter: "Ich bete, dass jeder, der mit Hepatitis C lebt, dies schaffen und eine bezahlbare Behandlung in Angriff nehmen kann. Diese Behandlungsmöglichkeit wird bald noch weiter verbreitet sein. Ich weiß, dass Behandlungen noch immer schwer zu bekommen sind, aber verliert nicht die Hoffnung."

Pamela Anderson musste 16 Jahre unter der Krankheit leiden. Sie sah die Krankheit stets als "Todesurteil" und ist nun umso glücklicher, sich keine Sorgen mehr machen zu müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden