Mo, 20. November 2017

Neue Golf-Hoffnung

07.11.2015 17:00

Sophie Weilguni: Feuer, Spaß und Sexappeal

Als Model ist Sophie Weilguni bereits erfolgreich. Nun will die 23-Jährige auch als Golfprofi durchstarten und Erfolge feiern.

"Mit 8 Jahren habe ich die Platzreife absolviert und im Alter von 10 die erste Klubmeisterschaft gewonnen. 2006, also mit 14 Jahren, erreichte ich den 1. Platz der ,Nationalen Offenen‘ und kam somit ins Nationalteam." 2008 war ihr die Teilnahme als jüngste österreichische Spielerin bei den European Ladies Championships gewiss. Ansprechende Vita. Nicht nur als Golferin. Auch als Model. "Zurzeit bringt das Modeln noch mehr Geld ein, ab dem nächsten Jahr aber bestimmt das Golfen", zeigt sich Sophie Weilguni optimistisch. "Klar. Ich will was machen, wofür ich Feuer habe, was mir Spaß macht", so die 23-Jährige.

Figur und Kraft verbessert sie dabei mit funktionellem Training in der Crosszone in Wien. Derzeit sticht die Langenloiserin noch mit ihrem Aussehen aus der Menge - das soll sich bald ändern. "Früher hätte ich das Victoria-Secret-Model dem weiblichen Tiger Woods vorgezogen. Heute ist das anders. Ich will für mein Können geschätzt und nicht auf das Äußere beschränkt werden", so Weilguni.

"Preisgeld bei Herren höher"
Wird sicher ein Brocken Arbeit. Denn Golf in Österreich ist nur mit einer Person verbunden. Und die findet man definitiv nicht auf der Ladies Tour. "Ja stimmt. Bernd Wiesberger hat schon viel erreicht. Bei den Herren ist aber das Preisgeld viel höher. Das lockt die Massen an. Ich will zeigen, dass dieser Sport viel mehr ist, als den Ball ins Loch zu bekommen."

Wenn man das auf so "schöne" Art und Weise macht, kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden