Sa, 25. November 2017

Geheimnis gelüftet

06.11.2015 06:00

Angelina Jolie: „Plötzlich waren wir verheiratet“

Seit dem Sommer 2014 sind Angelina Jolie und Brad Pitt verheiratet. Über die standesamtliche Vermählung hat das Paar aber niemals gesprochen. Jetzt hat Jolie das Geheimnis der als Anekdote amüsanten, aber ansonsten doch wenig romantischen Zeremonie gelüftet.

Angelina Jolie heiratete ihren Brad Pitt "auf die informellste Weise überhaupt". Das Traumpaar wurde in einer kurzen Zeremonie in Los Angeles vermählt, bevor sie ihre intime Hochzeit in ihrem Haus, Chateau Miraval, in Südfrankreich abhielten.

Die 40-Jährige erinnerte sich im Interview mit der "New York Times": "Eines Tages, als ich gerade im Schnittraum war und Brad irgendetwas machte, kam ein Assistent rein und sagte: 'Ihr müsst noch ein paar Papiere unterschreiben.' Also kamen wir zurück und in einem Meeting wurde uns dann verkündet: 'Hier ist eure Lizenz.' Und dann noch jemand: 'Der Richter ist draußen.' Und wir beide antworteten: 'Was meint ihr damit, dass der Richter draußen sei?' Dann kam der Richter rein, dieser wunderbare Mensch, und Brad sagte irgendwann: 'Sollten wir nicht aufstehen?' Und der Richter sagte: 'Nein.' Dann haben wir plötzlich gemerkt, dass wir jetzt verheiratet waren, auf die informellste Weise überhaupt."

Die Hochzeit des Traumpaars konnte im Vergleich zu dem Moment der Unterzeichnung der Adoptionspapiere ihrer Kinder Maddox und Zahara aber nur verblassen, wie die Mutter von sechs Kindern verriet: "Das war die Entscheidung, gemeinsam Eltern zu werden, sich zu verpflichten, Teil des Lebens des anderen zu werden. Also die Hochzeit kam da im Vergleich nicht ran."

Hier können Sie den Trailer zum neuen Film "By the Sea" von Angelina Jolie und Brad Pitt ansehen:

Lesen Sie auch:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden