Di, 22. Mai 2018

Entzückendes Video

04.11.2015 10:06

Romeo Beckham als "Billy Elliot"

Im Weihnachtskampagnenvideo der Modemarke Burberry stellt Romeo Beckham seine guten Gene zur Schau: Der hübsche Sohn von David und Victoria Beckham ist als "Billy Eliot" zu sehen. Gemeinsam mit Größen wie Naomi Campbell, Elton John, James Corden, Julie Walter oder auch Rosie Huntington-Whiteley, vollführt der fesche Schüler Ballettsprünge in dem Clip, den Sie oben ansehen können.

Das dreiminütige Video ist eine Hommage an den berühmten Film "Billy Elliot", der seinen 15. Geburtstag feiert und mittlerweile auch erfolgreich als Musical in London aufgeführt wird. Vorgestellt wird darin die neue Kollektion des britischen Labels. Ganz klassisch werden wieder Karomuster und Trenchcoats kombiniert.

Die hochkaratige Starbesetzung des Clips kommt nicht von ungefähr: Elton John schrieb die Musik zu der Theateradaption des Films und die Schauspielerin Julie Walters spielte die Ballettlehrerin in dem Tanzfilm.

Die Stars treten auch in einer Fotokampagne in Erscheinung. Die Bilder wurden von niemand Geringerem als Mario Testino, dem Lieblingsfotografen von Prinzessin Diana, geschossen.

Gezeigt wird zum Beispiel Naomi Campbell im roten Trenchcoat neben zwei Palastwachen mit Bärenfellmützen:

Gemeinsam mit Rosie Huntington-Whiteley präsentiert Campbell auch Kleider für die Weihnachtszeit:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden