Sa, 25. November 2017

Knie lädiert

02.11.2015 13:55

Ronaldo packt aus: „Kein Tag ohne Schmerzen“

Cristiano Ronaldo wird dieser Tage von quälenden Knieproblemen gepeinigt. Wie er im aktuellen Interview mit dem deutschen Fachmagazin "kicker" verrät, vergehe bei ihm "kein Tag ohne Schmerzen". Dass es trotzdem zu Top-Leistungen und Toren en masse reicht, zeigt unter anderem das Video vom jüngsten Liga-Sieg Real Madrids gegen Las Palmas (3:1), bei dem auch Ronaldo traf (siehe oben).

Er müsse hart trainieren, sich gesund ernähren, ja seinen Körper geradezu wie ein Heiligtum behandeln, um seine Top-Leistungen abrufen zu können - und das trotz ständiger Schmerzen im Knie. Der mittlerweile 30-jährige Portugiese erklärt dem "kicker", die "physischen Möglichkeiten" würden bei ihm schön langsam abnehmen. "Aber dafür gewinnt man mit steigendem Alter an Erfahrung". Und diese macht Ronaldo dieser Tage so stark wie wohl überhaupt noch nie.

Für immer Real? Muss nicht sein
Zu einem Treueschwur auf seinen derzeitigen Arbeitgeber, Real Madrid, lässt sich der Super-Striker übrigens nicht hinreißen. Auf die Frage, ob er seine Karriere bei Real beenden werde, antwortete er eher ausweichend: "Im Moment spiele ich für Real Madrid. Was morgen ist, weiß ich noch nicht."

Ronaldo: "Für mich bin ich der Beste"
In einem ist er sich jedenfalls sicher: "Vielleicht ist für Sie Messi der Beste, für andere vielleicht Iniesta. Das respektiere ich. Für mich selbst bin aber ich der Beste." Na, immerhin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden