Di, 12. Dezember 2017

Deutsche Bundesliga

01.11.2015 18:07

Garics-Eigentor lässt Stuttgart jubeln! Harnik out

Der VfB Stuttgart hat sich am Sonntag aus der Abstiegszone der deutschen Fußball-Bundesliga befreit. Die Schwaben setzen sich zu Hause gegen Aufsteiger SV Darmstadt 2:0 durch. Die Führung resultierte aus einem Eigentor von György Garics. Der ÖFB-Teamspieler bugsierte eine Flanke von Christian Gentner beim Rettungsversuch per Kopf ins eigene Netz (68.). Im Finish traf auch noch Timo Werner (94.).

Garics spielte ebenso wie auf der gegnerischen Seite Florian Klein als Rechtsverteidiger durch. ÖFB-Angreifer Martin Harnik dagegen musste bei den Stuttgartern bereits vor der Pause verletzt vom Platz. Der 28-Jährige prallte bei einer Torchance mit Darmstadt-Torhüter Christian Mathenia zusammen (19.). Laut Informationen des TV-Senders Sky soll er sich dabei aber nicht wie anfangs befürchtet eine Knie-, sondern eine Oberschenkelblessur zugezogen haben.

Stuttgart verbesserte sich vorerst punktegleich mit Werder Bremen auf den 14. Tabellenplatz. Darmstadt ist 13. - gleichauf mit Eintracht Frankfurt und dem FSV Mainz, der am Vortag beim 3:3 in Augsburg ohne Kapitän Julian Baumgartlinger auskommen musste. Der 27-jährige Salzburger laboriert seit dem Cup-Aus unter der Woche gegen den Zweitligisten 1860 München (1:2) an einer Sprunggelenksverletzung.

Ergebnisse der 11. Runde:

Freitag, 30.10.2015
Eintracht Frankfurt - Bayern München 0:0
Frankfurt: Lindner Ersatz; Bayern: Alaba ab 76.
Samstag, 31.10.2015
FC Schalke 04 - FC Ingolstadt 04 1:1
Werder Bremen - Borussia Dortmund 1:3
1. FC Köln - 1899 Hoffenheim 0:0
Hertha BSC Berlin - Borussia Mönchengladbach 1:4
FC Augsburg - FSV Mainz 05 3:3
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 2:1
Sonntag, 01.11.2015
VfB Stuttgart - SV Darmstadt 2:0
Hamburger SV - Hannover 96  1:2

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden