Mo, 20. November 2017

Glamour-Auftritt

28.10.2015 14:34

Herzogin Kate verzaubert in 3600-Euro-Kleid

Die britische Herzogin Kate sorgt derzeit fast täglich modisch für Schlagzeilen: Nachdem sie bei der Bond-Premiere im ziemlich durchsichtigen Chiffonkleid ohne BH sogar den heißen Bond-Girls Konkurrenz gemacht hatte, erschien sie nun zu einem Gala-Dinner in einer edlen Satinrobe mit japanischer Blütengrafik.

Teuer und edel zugleich hatte die hübsche Ehefrau von Prinz William (33) bei der "100 Women in Hedge Funds"-Gala am Dienstagabend einen wahrlich perfekten Auftritt.

Im bodenlangen Erdem-Kleid (rund 3600 Euro), zu dem sie extrem hohe Plateaus kombiniert hatte, überragte die groß gewachsene Prinzgemahlin nicht nur alle. Sie überstrahlte auch alle. Dafür sorgte auch ihr Schmuck: Neben Diamantohrringen trugt sie ein Diamantarmband, das sie von Schwiegervater Prinz Charles zur Hochzeit geschenkt bekommen hat. Die Satinclutch in ihren Händen stammt von Anya Hindmarch und ist mit 500 Euro ebenfalls kein Schnäppchen.

Erst am Montagabend hatte die brünette Royal bei der Premiere des neuen "James Bond"-Films "Spectre" für Getuschel gesorgt: Unter dem zarten, transparenten Dress von Designerin Jenny Packham trug sie offensichtlich keinen BH.

Auf Twitter befanden viele Fans der 34-Jährigen auch, dass sie in dem Packham-Kleid - im Gegensatz zur Erdem-Kleid jetzt - extrem dünn gewirkt hätte. Ein User schrieb sogar: "Kate sieht allmählich so dünn aus wie Williams Haare #SPECTREpremiere".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden