Do, 23. November 2017

Großzügige Spenden

23.10.2015 10:32

„Krone“-Familie ermöglicht Larissa Assistenzhund

"Krone"-Tierexpertin Maggie Entenfellner freut sich über die vielen positiven Rückmeldungen all jener "Krone"-Leser, die für einen neuen Assistenzhund für die kleine Annalena gespendet haben. Denn nachdem hier bereits alle Kosten für Welpen und Ausbildung beglichen sind, kann auch noch der zwölfjährigen Larissa ihr Herzenswunsch nach einem vierbeinigen Alltagshelfer erfüllt werden. Das Kind sitzt im Rollstuhl und benötigt ebenfalls dringend einen Assistenzhund.

"Dass jemand auf uns zukommt und seine Hilfe anbietet, kommt nur selten vor. Sonst muss ich immer als Bittsteller agieren. Ich bin gerührt - nochmals vielen Dank von Herzen!" - Larissas Mama kann ihr Glück kaum fassen. Ihre zwölfjährige Tochter, die von Geburt an an einer sogenannten Tetraplegie und damit an einer Form der Querschnittslähmung leidet, soll endlich einen Assistenzhund bekommen. Ermöglichst haben dies die "Krone"-Leser durch ihre unglaubliche Herzenswärme und Spendenbereitschaft.

Unterstützung in fast allen Lebenslagen nötig
Larissa besucht die dritte Klasse einer Hauptschule und braucht in fast allen Lebenslagen Unterstützung. "Sie kann alleine keine Türen öffnen oder etwas aufheben. Essen und an- oder ausziehen sind nur mit Unterstützung denkbar. Einen Lichtschalter zu betätigen, ist meiner Tochter nicht möglich", erklärt die Mutter. "Ein Assistenzhund wäre für meine Maus nicht nur im sozialen Bereich eine große Bereicherung, sondern würde ihr vor allem viel mehr Selbstständigkeit ermöglichen."

Entlastung für die ganze Familie
Ein vierbeiner Alltagshelfer war bisher unleistbar, denn ein für Larissas Bedürfnisse ausgebildeter Assistenzhund kostet etwa 17.000 Euro. Als Alleinerzieherin von insgesamt vier Kindern - davon sind zwei bereits erwachsen - konnte Larissas Mama ihr diesen Wunsch bisher unmöglich erfüllen. Dabei würde ein solcher Vierbeiner auch die restlichen Familienmitglieder im Alltag sehr entlasten: "Wir müssten nicht ständig in unmittelbarer Reichweite sein, um eine Tür aufzumachen oder was aufzuheben."

Larissa und ihre Familie sind überglücklich
Nachdem bis dato mehr als 20.500 Euro gespendet und die Kosten für den Assistenzhund der kleinen Annalena bereits durch Fressnapf und Fiona Swarovski gedeckt wurden, will die "Krone Tierecke" jetzt auch der kleinen Larissa helfen. Für ihre Mama sind das überwältigende Neuigkeiten: "Bitte richten Sie den 'Krone'-Lesern meinen innigsten Dank aus. Ich bin positiv überrascht darüber, dass Sie alle fremden Menschen so unter die Arme greifen. Ein Hund für Larissa bedeutet ein großes Stück Selbstständigkeit und Lebensfreude - herzlichen Dank dafür in Namen meiner ganzen Familie!"

Entenfellner: "Ich danke Ihnen von Herzen!"
Und auch Maggie Entenfellner ist tief berührt von der Hilfsbereitschaft der "Krone"-Familie: "Wir wussten zu Beginn unserer Spendenaktion nicht, dass Fressnapf und Fiona Swarovski für Annalenas neuen Assistenzhund aufkommen würden. Nun wollten wir mit den Spenden auch noch das Leben eines zweiten schwer kranken Kindes erleichtern - und haben für dieses Vorhaben vonseiten unserer Leser erneut große Unterstützung erfahren. Bisher hat niemand seine Spende zurückverlangt, alle freuen sich, dass nun auch Larissa geholfen wird. Ich danke Ihnen allen von Herzen!"

Falls Sie für Annalena gespendet haben und nicht möchten, dass Ihre Spende stattdessen Larissa zugute kommt, schreiben Sie bitte eine Mail mit Namen, Betrag, Überweisungsdatum und Bankverbindung an tierecke@kronenzeitung.at - wir überweisen Ihre Spende an Sie zurück.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).