Di, 21. November 2017

Gala in Sölden

22.10.2015 20:07

„Skieur d‘Or“ an Hirscher und Fenninger

2015 sind gleich zwei alpine Skirennläufer mit dem begehrten Preis "Skieur d'Or" ausgezeichnet worden. Trophäen-Empfänger sind mit den Salzburgern Anna Fenninger und Marcel Hirscher ex aequo die beiden Gesamtweltcupsieger der vergangenen Saison. Für beide war es die insgesamt jeweils zweite Auszeichnung, Fenninger war Titelverteidigerin, Hirscher bereits 2012 erfolgreich.

Die Wahl wird 1963 von den Mitgliedern der Internationalen Ski-Journalisten-Vereinigung (AIJS) durchgeführt, verliehen wurde der nach Weltcup-Gründer Serge Lang auch "Serge Lang Trophy" benannte Preis am Abend des Presenting Sponsors Milka in Sölden.

Hirscher wünscht verletzter Fenninger "alles Gute"
AIJS-Präsident Gernot Mussner durfte allerdings mit Hirscher nur einen Preisträger begrüßen, Fenninger liegt nach ihrem Trainingssturz und der Knieoperation in der Privatklinik Hochrum. "Es ist großartig, diesen großen Sieg mit Anna zu teilen. Ich wünsche Anna alles Gute, ich hoffe, sie erholt sich schnell und kehrt nächste Saison zurück", sagte Hirscher, der sich über seine zweite Auszeichnung freute.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden