Sa, 18. November 2017

Bayern sorgen sich

22.10.2015 15:53

Rückschlag! Ribery muss Training abbrechen

Seit März muss der FC Bayern auf seinen Star Franck Ribery verzichten - immer wieder verhinderten Verletzungen ein Comeback für den deutschen Meister. Nun erlitt der 32-jährige Franzose einen erneuten Rückschlag im Training.

Wie die deutsche "Bild" berichtet, musste Ribery am Mittwoch das individuelle Lauftraining in München bereits nach wenigen Minuten abbrechen, er fasste sich mehrmals an das lädierte rechte Sprunggelenk und ging zurück in die Kabine.

Vor zwei Wochen hatte der Linksaußen der Bayern mit dem Lauftraining begonnen, Trainer Pep Guardiola wollte ihn langsam wieder an die Mannschaft heranführen. Jetzt ein erneuter Rückschlag - und alle fragen sich, wann der 32-Jährige endlich wieder auf den Platz zurückkehren kann.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden