Mi, 13. Dezember 2017

EL-Vergleich

20.10.2015 19:39

Rapid liegt gegen Pilsen vor Anpfiff 0:3 zurück

Rapid – Viktoria Pilsen: So lautet am Donnerstag der Schlager in der dritten Runde der Europa-League-Gruppenphase. Und vor dem Anpfiff liegt Rapid gleichsam schon mit 0:3 zurück. Denn: Pilsen überwinterte in der Europa League dreimal – Abwehrchef Prochazka muss am Donnerstag zuschauen. Rapids Generalprobe ging jedenfalls daneben: Im Video oben sehen Sie die 1:2-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den WAC.

Tschechen-Meister Viktoria Pilsen als der Schlüssel für Rapids Überwintern in der Europa League. Erstmals drei Siege hintereinander, und es müsste als Premiere für Grün-Weiß geschafft sein. Von der Europacupbilanz Pilsens seit 2011 kann Rapid nur träumen - dreimal überwintert:

  • 2011 schaffte Pilsen gegen Rosenborg Trondheim und Kopenhagen erstmals die Champions League, kam als Gruppendritter in die Europa League. In der Runde der letzten 32 war bei Schalke Schluss - erst nach Verlängerung!

  • 2012 gelang der Gruppensieg in der Europa League vor Atletico Madrid, über Napoli der Aufstieg ins Achtelfinale, wo bei Fenerbahce Istanbul das K. o. kam.

  • 2013 schaffte Pilsen in der Champions League gegen Bayern München, Manchester City und ZSKA Moskau Platz drei, schaltete in der Europa League Schachtjor Donezk aus, scheiterte an Lyon. Wie schwer es ist, Schachtjor zu biegen, weiß Rapid seit August. Pilsen musste damals noch in Donezk spielen, nicht in Lemberg.

Der Jahrhundertspieler Pavel Horvath hörte heuer mit 40 auf. Abwehrchef Prochazka muss nach Gelb-Rot in Villarreal zuschauen. Pikant das Torhüterduell: Pilsens Matus Kozacik ist die Nummer eins der Slowakei, Rapids Jan Novota die Nummer drei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden