Fr, 24. November 2017

Rätsel um Ski-Star

18.10.2015 12:51

Lindsey Vonn: Lieber Las Vegas als Sölden?

Viele Fragezeichen gibt es derzeit rund um Ski-Queen Lindsey Vonn. Die US-Amerikanerin verbringt zurzeit ihren Geburtstag in Las Vegas, wo das Finale des Red Bull Air Race stattfindet, und nicht in Skimontur auf der Piste. Geht der Saisonstart der Alpinen am 24. Oktober in Sölden ohne Lindsey Vonn über die Bühne?

Sölden bangt! Neben Bode Miller und Julia Mancuso droht nun der nächste US-Star auszufallen. Lindsey Vonn ist derzeit beim Finale des Red Bull Air Race in Las Vegas und nicht wie vorgesehen bei ihrer Weltcup-Vorbereitung in Österreich.

Zudem zählt der Rettenbachferner nicht zu den Lieblingsstrecken der Amerikanerin. Ihr Sieg 2011 war das einzige Erfolgserlebnis auf diesem Hang.

Vonn scheint laut ihrem Twitter-Account dennoch bester Laune zu sein: "Ich bin auf dem Weg zum Red Bull Air Race - ich bin ganz aufgeregt." In den vergangenen Tagen waren viele Trainings-Bilder von Vonn in sozialen Netzwerken zu sehen, aber keine, wo sie auf Skiern einen Berg hinunter fährt. Weitere Argumente, die gegen einen Start beim Weltcup-Auftakt in Sölden sprechen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden