Di, 24. Oktober 2017

Stoß in den Bauch

17.10.2015 16:41

Landwirt (36) von 500-Kilo-Stier attackiert

Dramatische Szenen haben sich am Samstagvormittag auf einem Bauernhof in Oberösterreich abgespielt. Vor den Augen seiner Ehefrau wurde ein 36-jähriger Landwirt in einer Stallbox von einem 500 Kilogramm schweren Stier attackiert. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Zum Angriff kam es gegen 11 Uhr in Steinhaus bei Wels. Der 36-Jährige war in den Stall gegangen, um den Stier in eine andere Box zu bringen. Dabei kam es zum Unglück: Das Tier ging plötzlich auf den Landwirt los, versetzte dem Mann mit seinem Kopf einen wuchtigen Stoß gegen den Bauch und drückte den 36-Jährigen gegen die Metallstäbe der Stallbox. Der Bauer stürzte schwer verletzt zu Boden, der Stier ließ danach von ihm ab.

Die 37 Jahre alte Ehefrau des Bauern, die außerhalb der Box stand, musste die schrecklichen Szenen mit ansehen und alarmierte sofort die Rettung. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung ins Spital nach Wels gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).