Di, 21. November 2017

Noch strafunmündig

13.10.2015 10:40

Bursch raste mit gestohlenem Klein-Lkw durch Graz

Ein erst zwölf Jahre alter Bursch hat am Montag in Graz einen Kleintransporter gestohlen und sich anschließend mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd geliefert. Der Schüler raste sogar über einen Gehsteig - ein Beamter konnte sich nur durch einen Sprung auf die Seite retten.

Gegen 13 Uhr erspähte der Zwölfjährige den auf einem Parkplatz abgestellten Kleintransporter eines Pizza-Zustellers. Er bemerkte, dass in dem Fahrzeug der Schlüssel steckte. Kurzerhand setzte sich der Schüler in den Wagen und fuhr damit mehrere Stunden durch das Stadtgebiet.

In der Hafnerstraße streifte er einen Gartenzaun und beschädigte diesen. Gegen 16.30 Uhr missachtete er auf seiner Tour dann ein Rotlicht - und zog so die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich. Als die Beamten das Fahrzeug daraufhin anhalten wollten, stieg der Zwölfjährige aufs Gas. Der Schüler raste über einen Gehsteig, ein Polizist musste sogar auf die Seite springen, um nicht überfahren zu werden.

Die Streife nahm sofort die Verfolgung auf, kurz darauf konnte der junge Grazer angehalten werden. Er ist noch strafunmündig. Der Staatsanwaltschaft und dem Jugendamt wird der Vorfall mitgeteilt. Der Schüler ist laut Polizei schon einige Male aufgefallen. Auf die Frage der Beamten, warum er das getan habe, habe er erklärt, er habe "der Versuchung nicht widerstehen können".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden