Sa, 21. Oktober 2017

"Krone"-Ombudsfrau

10.10.2015 17:00

Sechs Männer, viele PS und eine Idee: „Höffn Foan“

Sechs Oberösterreicher eint nicht nur die Liebe zu starken Autos, sondern auch der Wille, Gutes zu tun. Sie haben deshalb im Vorjahr den gemeinnützigen Verein "Höffn Foan" gegründet und sind überall im Einsatz, wo Hilfe gebraucht wird!

Begonnen hat alles mit der Teilnahme an einer wohltätigen Rallye, die von Deutschland in den Orient führt. Im Laufe der Vorbereitungen entstand die Idee, einen gemeinnützigen Verein zu gründen, mit dem man darüber hinaus helfen kann. "Wir wollten unseren Autowahnsinn ausleben und dabei anderen helfen", erzählt Obmann Alex Stock. Seit dem Vorjahr geben er und seine fünf Teamkollegen nun ehrenamtlich Gas für die gute Sache.

Im Inland wie im Ausland. "Wir unterstützen in und um unseren Heimatort Gallneukirchen Menschen und Organisationen unter anderem bei der Beschaffung dringend benötigter Sachen", so Alex Stock. Das kann vom Kühlschrank bis zum Brennholz alles sein und wird von den autoaffinen Wohltätern, bis vor die Tür geliefert.

Im Vorjahr war "Höffn Foan" auch eine Woche in Rumänien und in der Ukraine unterwegs. Und ist mit vollem Gepäck angereist. Drei Geländewagen und drei Anhänger voll Sachspenden haben die Oberösterreicher geliefert. In Zusammenarbeit mit der "Landlerhilfe" wurden dir dringend benötigten benötigte Spielsachen, Schuhe und medizinischen Hilfsmitteln, an Kinder- und Altenheime übergeben. "Wir sind ein Verein mit einem sehr guten Netzwerk und darum stellen wir fast alles auf die Beine und können helfen, wo wir gebraucht werden", freuen sich die "echten Männer mit guten Herzen".

Mit ihrem Einsatz möchten sie ein Stück vom eigenen Glück weitergeben: "Wir haben gute Jobs, gesunde Familien und können uns fast alles leisten, was wir brauchen. Da muss man einen Beitrag für andere leisten." Als nächstes steht der jährliche "Höffn-Foan"-Flohmarkt von 23.10. bis 26.10. in Gallneukirchen am Programm. Mit dem Reinerlös wird natürlich wieder Vollgas geholfen!

Sonntags stellen wir Ihnen an dieser Stelle Menschen vor, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen. Sind Sie so jemand oder kennen Sie jemanden? Hier geht's zu unserem Kontaktformular!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).