So, 19. November 2017

Im Wiener Ronacher

06.10.2015 14:19

26. „Wider die Gewalt“-Gala: Umarmung von Naidoo

Wer hätte das Gedacht – Moderatorin Silvia Schneider war nicht nur ins Ronacher gekommen, um mit Alfons Haider gemeinsam durch die 26. Gala "Wider die Gewalt" zu führen, sondern auch um ein Autogramm abzustauben. Von Stargast Xavier Naidoo? Mitnichten! Von Gastgeberin Marika Lichter. Nach Jahren ließ sie sich endlich eine CD von ihr signieren.

Autogramm-Wünsche erfüllte auch Conchita bereits Stunden bevor sie auf der Bühne stand. Die teilte sie sich an diesem Abend mit Sängerin Clara Blume, Rose Alaba, James Cottrial, "Jedermann" Cornelius Obonya, Opernsängerin Daniela Fally und Ex-Kicker Michael Konsels Sohn Valentin. Der war mit dem Kinderchor der Volksoper angerückt, um den Abend feierlich zu eröffnen.

Und wo war eigentlich der besagte Stargast, auf den alle warteten? Naidoo stand draußen vor dem Bühneneingang und plauderte, nach einer herzlichen Umarmung, ganz gemütlich mit seinem alten Freund Gregor Glanz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden