Sa, 25. November 2017

Am „Vogue“-Cover

06.10.2015 07:51

Léa Seydoux: „Mir ist Bond-Girl-Klischee egal“

Léa Seydoux, die im aktuellen 007-Streifen "Spectre" die weibliche Hauptrolle der Madeleine Swann spielt, besteht darauf, nicht das typische Bond-Girl darstellen zu wollen. Die Schauspielerin ziert das Titelblatt der November-Ausgabe der britischen "Vogue", das von Craig McDean fotografiert wurde.

Auf dem Cover trägt die Französin ein roséfarbenes Kleid mit Blumendruck von Dolce & Gabbana, im Interview mit der "Vogue" plaudert Léa Seydoux über ihre Rolle im neuen Bond "Spectre". "Mir ist dieses Klischee des Bond-Girls völlig egal", verrät sie. "Aber Madeleine ist ganz anders. Mich als Bond-Girl auszuwählen ist ein Statement. Ich bin nicht das typische Bond-Mädchen." Außerdem erzählt die 30-Jährige, dass ihre Figur nicht von Bond abhängig sei.

Für technische Neuerungen sei sie nicht zu haben, so die französische Aktrice weiter: "Ich mag diese Modernität nicht. Ich habe nicht einmal Fernsehen oder Internet daheim. Das Internet macht mir Angst. Ich kann auch nicht Autofahren. Darum mache ich diesen Job, darum bin ich Schauspielerin geworden. Damit Leute auf mich aufpassen. Es ist wie ein Schutzort. Du wirst überall hingebracht, kommst in wundervollen Hotels unter und jeder passt auf dich auf."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden