Mo, 20. November 2017

Digitalkamera, adieu

08.11.2015 09:00

Das sind die zehn besten Foto-Smartphones

Dank immer höherer Auflösungen, besserer Blitze, Bildstabilisatoren und nicht zuletzt der ständigen Verbindung zum Internet haben Smartphones digitale Kompaktkameras als bevorzugten "Fotoapparat" vielerorts längst abgelöst. Doch welches Smartphone schießt die schönsten Fotos? Die Optik-Experten von DxOMark verraten es.

Fotografen ist DxOMark aufgrund seiner Kamera- und Objektivtests seit Jahren ein Begriff. Seit Ende 2012 testen die Spezialisten regelmäßig auch Smartphone-Neuerscheinungen hinsichtlich ihrer optischen Foto- und Videoqualitäten. Untersucht werden unter anderem Belichtung und Kontrast, Farbtreue, Autofokus, Blitzleistung, Rauschverhalten und Artefakte sowie - beim Filmen - etwaige Bildstabilisatoren. Aus den jeweiligen Wertungen für Foto und Video ergibt sich auf einer Skala von null bis 100 Punkten schließlich ein Gesamtwert.

  • Sony Xperia Z5 bestes Foto-Handy

Mit einem Wert von 87 Punkten derzeitiger Foto-Spitzenreiter bei den Smartphones ist demnach Sonys Xperia Z5. Die Experten loben unter anderem den beeindruckenden Autofokus, den sehr guten Weißabgleich, das geringe Rauschverhalten und den hohen Grad der Detailerhaltung auch bei wenig Umgebungslicht sowie den Bildstabilisator, der jenen der Konkurrenz weit voraus sei. Leichte Abzüge gibt es hingegen für Bildartefakte bei besonders blauem Himmel, einen Lichtabfall in den Bildecken beim Blitzen sowie ausgebrannte Lichter bei besonders kontrastreichen Szenen.

  • Samsung Galaxy S6 Edge belegt zweiten Platz

Auf Platz zwei mit einem Wert von 86 Punkten landet Samsungs Galaxy S6 Edge. Die Kamera des Smartphones punktet mit ihrem schnellen Autofokus, dem hohen Detailerhaltungsgrad auch bei Aufnahmen in schwachem Umgebungslicht sowie einem präzisen Weißabgleich und exakter Farbwiedergabe beim Blitzen in totaler Dunkelheit. Beim Mischen von Blitz- und künstlichem Licht treten dagegen laut DxOMark Probleme mit dem Weißabgleich auf, zudem kritisieren die Profis leichte chromatische Aberrationen (Farbsäume) sowie sichtbares Rauschen bei Aufnahmen in geringem Umgebungslicht.

  • Dritter Platz für Neueinsteiger Google Nexus 6P

Den dritten Platz im Ranking der besten Foto-Smartphones belegt das erst kürzlich vorgestellte Google Nexus 6P mit einem Wert von 84 Punkten. Positiv hervor heben die Tester die hohe Detailerhaltung bei Aufnahmen in geringem Umgebungslicht sowie im Freien, den präzisen und schnellen Autofokus, das Blitzverhalten sowie die exakte Belichtungsmessung. Negative Kritik muss sich das Smartphone hingegen unter anderem aufgrund sichtbarer Farbabweichungen im HDR-Modus und ausgefressener Lichter beim Fotografieren sowie dem trägen Autofokus beim Filmen gefallen lassen.

  • Die Plätze vier bis zehn

Komplettiert werden die Top Ten durch das LG G4, das Samsung Note 4 und das Moto X Style (jeweils 83 Punkte), gefolgt von Sonys Xperia Z3 Plus und Apples iPhones 6 Plus sowie iPhone 6 (jeweils 82 Punkte) und dem Samsung Galaxy S5 mit einem Wert von 79 Punkten auf Platz zehn. Wie sich die Kameras weiterer Smartphones im Test schlagen, erfahren Sie auf der Website von DxOMark.

Aus dem Archiv: Video über Smartphone-Wahn ist Internet-Hit:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden