So, 19. November 2017

In Göttingen

05.10.2015 08:59

Verwaister Frischling lebt mit Kühen auf der Weide

Ein vermutlich verwaister Frischling hat sich im deutschen Landkreis Göttingen eine neue Familie gesucht. Das kleine Wildschwein, das inzwischen den Namen "Johann" trägt, lebt bei Rindern auf einer Weide bei Meensen. Vor rund zwei Wochen habe sein Sohn den Frischling inmitten einer Herde entdeckt, berichtete Landwirt Jochen Kraft.

Die Kühe hätten sich um "Johann" gekümmert, als sei er ihr eigenes Kalb. Das kleine Wildschein wurde demnach sauber geleckt und durfte sich ankuscheln. Nachdem deutsche Medien über die ungewöhnliche "Willkommenskultur auf der Weide" für den Gast mit "Migrationshintergrund" berichtet hatten, habe es einen kleinen Besucherboom gegeben, sagt Landwirt Kraft.

Frischling suchte sich neue Kuhherde
Johann sei dieser Rummel vermutlich zu viel geworden. Das Wildschwein habe sich jedenfalls eine neue Paten-Familie auf einer nur wenige Hundert Meter entfernten Weide in Waldnähe gesucht. Dort lebt der Frischling jetzt mit fünf tragenden Rindern zusammen. Johann werde auch von diesen Tieren geduldet und gut behandelt, sagt Kraft. Futter finde Johann genug: "Er gräbt nach Engerlingen und frisst Eicheln."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).