So, 17. Dezember 2017

6. HLA-Runde

03.10.2015 21:05

Handball: Fivers behalten ihre weiße Weste

Die Fivers aus Margareten sind am Samstag in der sechsten Runde der Handball-Liga Austria (HLA) der Männer gefordert worden, behielten aber ihre weiße Weste. Die Wiener setzten sich gegen Aufsteiger HC Bruck auch dank zwölf Treffern von Vytas Ziura mit 33:28 (16:17) durch. Auch Meister Hard hatte gegen Krems mehr Mühe als erwartet, siegte aber noch klar 34:24 (13:15).

Union Leoben freute sich über einen 33:27-Heimsieg über Vizemeister Bregenz Handball und kletterte damit in der Tabelle hinter Leader Margareten (12 Punkte), Bregenz (10) und Hard (8) auf Platz vier.

Auch im vierten Samstag-Spiel zwischen Schwaz HB Tirol und SG West Wien gab es einen Heimsieg, die Hausherren schlugen die Gäste mit 38:32 (19:17). Dort sorgte ein schwerer Sturz des 18-jährigen Nachwuchs-Manns der Wiener, Philipp Seitz, auf den Kopf im Finish für Sorgen. Seitz, der zunächst bewusstlos war, wurde mit Verdacht auf eine schwere Gehirnerschütterung ins Spital gebracht. Er ist mittlerweile bei Bewusstsein und wird nun gründlich untersucht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden