Do, 14. Dezember 2017

Für die kleine Lena:

29.09.2015 16:25

Motorrad-Charity-Tour auf die Hochrindl

Eine Saisonabschlussfahrt mit Segen, Musik und großer Hilfe für die kleine Lena: Die „Kärntner Krone“ und Landesrat Christian Benger laden am Samstag zur Charity-Tour auf die Hochrindl. Pro Kilometer spenden die Biker einen Euro. Von dem Geld bekommt die vierjährige Lena einen dringend notwendigen NF Walker.

Die kleine Gailtalerin Lena leidet unter frühkindlichem Autismus. Um gehen zu lernen, braucht sie ein Spezialgerät. Die "Krone"-Familie will dem Mädchen diesen "NF Walker" ermöglichen. Daher cruisen die Biker am Samstag auf die Hochrindl.

Für jeden der 8,1 Kilometer spenden sie einen Euro - von 9 bis 11 Uhr bei der Zahlstation auf dem Parkplatz beim Bärnwirt in Sirnitz. Auch auf der Hochrindl werden gerne Spenden entgegen genommen.

Dort segnen Superintendent Manfred Sauer und Pfarrer Zoltan Papp die Biker und Bikes. Die "Jungen Südsteirer" spielen auf.

Zehn Tagestickets für den Großglockner und je fünf für Nockalm- und Villacher Alpenstraße werden versteigert, zwei ÖAMTC-Fahrsicherheitskurse verlost.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden