Mo, 11. Dezember 2017

Ferrari-Boss meint:

26.09.2015 14:34

"Vettel vom Charakter her besser als Schumacher"

Sebastian Vettel und Michael Schumacher sind die zwei wohl größten "Formel-1-Deutschen" aller Zeiten - für Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene ist einer allerdings noch "größer" als der andere, der aktuelle Scuderia-Star Vettel nämlich. "Viele haben behauptet, dass Sebastian nur gewinnen konnte, weil er bei Red Bull das beste Auto hatte”, so Arrivabene zur Zeitung "Corriere della Sera". "Jetzt, da ich mit ihm arbeite, kann ich sagen, dass er in gewisser Weise besser als Schumacher ist. Vor allem vom Charakter her." Harter Tobak für alle Schumi-Fans!

Vor allem auch deswegen, weil nicht so recht klar ist, wie der 58-jährige Ex-Manager von Marlboro seine eher wenig schmeichelhafte Einschätzung zu Schumacher gewonnen haben will, ist er doch als Quereinsteiger erst seit dem vergangenen Jahr bei Ferrari engagiert. Wann und wo er von daher mit Schumacher zusammengetroffen sein könnte, der die Scuderia bereits am Ende der Saison 2006 verlassen hatte, ist zumindest unklar.

"Michael war introvertierter"
"Michael war introvertierter, er öffnete sich nur einem engen Kreis von Personen. Sebastian strahlt mehr, im Team empfindet man ihn als einen von ihnen. Wenn er etwas zu sagen hat, gibt er trotzdem keinen Millimeter nach", sagte Arrivabene dennoch.

Freilich: Möglicherweise hat sich Arrivabene mit seinen Aussagen auch einfach vergaloppiert - und aus seiner ursprünglich beabsichtigten reinen Lobrede auf Vettel wurde unbeabsichtigt der zumindest im Ton sehr kritisch anmutende Seitenhieb auf den Ferrari-Säulenheiligen Schumacher. Denn immerhin hatte Schumacher in seiner Ferrari-Ära fünf Fahrer-WM-Titel für die Italiener geholt - nachdem sie zuvor 21 Jahre lang (Jody Scheckter, 1979!) erfolgslos geblieben waren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden