So, 17. Dezember 2017

Zweite deutsche Liga

24.09.2015 22:30

1:1 im Spitzenspiel zwischen Leipzig und Freiburg

Der SC Freiburg hat am Donnerstagabend den Sprung an die Tabellenspitze der 2. deutschen Bundesliga verpasst. Beim Aufstiegsfavoriten RB Leipzig kam der Erstliga-Absteiger zu einem 1:1. Torjäger Nils Petersen (29.) brachte die Gäste mit seinem achten Saisontreffer in Führung, Davie Selke (47.) erzielte kurz nach der Pause vor 25.869 Zuschauern den verdienten Ausgleich.

Die Freiburger sind nach der achten Runde mit 17 Punkten einen Zähler hinter dem ungeschlagenen Spitzenreiter VfL Bochum Zweiter. Die Leipziger, bei denen ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer durchspielte und Stefan Ilsanker in der Pause durch Georg Teigl in der Verteidigung ersetzt wurde, sind nach dem bereits vierten Unentschieden der Saison mit fünf Punkten Rückstand Tabellen-Sechster.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden