Do, 14. Dezember 2017

Beatrice:

24.09.2015 17:47

Mein erster eigener Porno-Dreh

Liebe Julie, mein Partner möchte uns gerne beim Sex filmen. Ich bin mir nicht sicher, auch weil ich Angst habe, nicht gut auszusehen. Und – ich will auf keinen Fall, dass er das Video online stellt. Was soll ich tun? Liebe Grüße, Beatrice

Liebe Beatrice,

es gibt viele Wege, um Geld über das Internet zu verdienen. Manche verkaufen eigene Haarsträhnen, andere werden virtuelle Geschworene... und viele stellen auch ihre selbstgedrehten Home-Videos ins Netz. Aber: Video-Amateurseiten bieten lediglich zwischen 25% und 35% Provision aller Umsätze. Mit nur einem Film ist das dementsprechend brotlos, außer man heißt Paris Hilton. Das wird dein Freund auch wissen - das Video landet daher wohl kaum auf einem Online-Portal.

Also: Sorge dich nicht, sondern sei sexy. Im privaten Bereich können die eigenen "Schmuddel-Filmchen" nämlich schnell zum aufregenden Scharfmacher werden. Hast du Lust, dich einmal dabei filmen zu lassen? Tu es! Hier meine persönlichen fünf Tipps:

#1. Vortäuschen! Es gibt diverse Programme, um das Video im Anschluss zu schneiden. Erzeuge dementsprechend keinen Druck. Niemand muss in vier Minuten und 48 Sekunden kommen. Man kann - anders als sonst - hier auch im Nachhinein so tun als ob.

#2. Sei mutig! Dimme das Licht, und such dir einen passenden Winkel aus, sodass du und dein Körper gut zur Geltung kommen. Sei mutig. Kein Porno wurde im Dunkeln gedreht. Und: Eine Taschenlampe, um seinen eigenen Freund zu finden, gilt - auch im Filmjargon - nicht als kreativer Special-Effekt.

#3. Sei aktiv! Bis dato hast du hinter seinem Rücken ab und an die Augen verdreht, wenn er bereits seit 15 Minuten erfolglos versucht hat dich zu stimulieren? Verständlich. Aber: Die Kamera läuft! Versuche zu lächeln, nimm die Situation selbst in die Hand - oder: Nimm ihn in die Hand.

#4. Wünsch dir was! Die Zusage für den eigenen Porno-Dreh ist für viele Männer schöner als Weihnachten. Rubbelst du ihm einen vor der Kamera, hast du - anders als bei Aladins Wunderlampe - garantiert mehr als nur drei Wünsche frei.

#6. Du bist der Star: Mit einem eigenen Sexfilm wird dir ein Denkmal gesetzt. Nutze die Chance und sag was du willst! Mit Toys, ohne Toys, als dominante Verführerin oder in die Rolle des jungfräulichen Opfers? Du hast das Kommando! Carpe diem!

Und zu deiner Beruhigung: Filter, Weichzeichner, Musik - alles ist möglich, um Fältchen zu verdecken oder etwaige Unannehmlichkeiten zu kaschieren. Hilfe dazu findest du im Internet.

In diesem Sinne: Film ab!

Julie

Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt uns einfach eine Private Message auf Facebook oder eine Email an office@city4u.at . Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden