Mo, 18. Dezember 2017

Gruselfaktor hoch

23.09.2015 14:00

"The Visit": Bei Oma & Opa ist der Horror zuhause

Nach Jahren innerfamiliärer Eiszeit besuchen die Teenager Becca und ihr jüngerer Bruder (Ed Oxenbould) ihre Großeltern auf dem Land. Auf harmonische Stunden folgt eine erste Irritation. Opa verhängt ab 21.30 Uhr eine Art Ausgangssperre, furchterregende Geräusche bringen die Kids um den Schlaf, und die liebe Omi scheint dem galoppierenden Irrsinn anheimzufallen...

Regisseur M. Night Shyamalan knallt uns eine radikal-listige Horror-Groteske vor den Latz, die mit raffiniert platzierten Schock- und Ekelmomenten aufwartet, in ihrer Kompromisslosigkeit aber nachhaltig irritiert, wenn hier Kinder und Senioren aufeinander losgehen.

Unbestritten packend die Performance von Broadway-Star Deanna Dunagan, die sich von der netten Omama zur albtraumhaften Psycho-Granny wandelt.

Kinostart von "The Visit": 24. September.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden