Sa, 16. Dezember 2017

"Aldi life"

23.09.2015 08:36

Aldi steigt mit Napster ins Musik-Streaming ein

Der deutsche Discounter Aldi will zusammen mit dem Streamingdienst Napster den deutschen Markt für Musik aus dem Netz mit einem Kampfpreis aufmischen. Das Unternehmen kündigte am Dienstag das Angebot "Aldi life" zum Preis von 7,99 Euro pro 30 Tage an. Es ist damit zwei Euro günstiger als aktuell am Markt üblich - und auch als Napster selbst für seinen Service verlangt.

Dennoch erhalten die Aldi-Kunden vollen Zugriff auf das Napster-Angebot, das laut eigenen Angaben über 34 Millionen Songs, 4000 Radiosender aus der ganzen Welt sowie mehr als 10.000 Hörbücher umfasst. Auf ähnliche Weise hatte sich Aldi mit einem Preisvorteil bereits in den Mobilfunkmarkt gekämpft.

Mit TrackmatchTM soll "Aldi life" darüber hinaus die Erkennung eines Songs direkt in der App ermöglichen. Informationen zu Künstlern, gezieltes Suchen nach Kategorien wie Neuheiten, beliebte Klassiker oder den aktuellen Charts sollen den neuen Service laut Aldi abrunden.

Starten soll der Musikdienst am Donnerstag. Genauso wie Napster hat "Aldi life" keine werbefinanzierte Gratis-Variante. Der Handelskonzern setzt aber auch auf Tarif-Bündel mit seinem Mobilfunkangebot.

Den Namen Napster trug früher die größte illegale Musiktauschbörse, inzwischen betreibt unter der Marke der US-Streamingdienst Rhapsody sein internationales Geschäft. Napster lag im deutschen Musikstreaming-Geschäft bisher an dritter Stelle hinter dem globalen Marktführer Spotify und dem französischen Konkurrenten Deezer.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden