Di, 12. Dezember 2017

Limitiertes Racebike

24.09.2015 11:54

Yamaha R1M wieder zu haben - aber nur online

Yamaha hat seit diesem Jahr endlich wieder einen begehrenswerten Supersportler im Programm, die YZF R1 sowie die besonders ausgefeilte, rennsportorientierte Schwester YZF R1M. Während die "normale" R1 einfach beim Händler bestellt werden kann, ist die "M" limitiert und war für dieses Jahr innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Doch jetzt kündigen die Japaner die nächste Tranche an - und wieder kann man nur online bestellen.

Die Online-Registrierung für Kunden wird am 1. Oktober freigeschaltet - bis dahin läuft ein Countdown zurück. Die Spezifikationen der R1M (hier der Fahrbericht der Yamaha R1M) bleiben identisch: 200 PS, 200 kg fahrfertig, Carbonverkleidung, feinste Öhlins-Ware, semiaktives Fahrwerk, Elektronik bis zum Stehkragen und serienmäßig die elektronische Schnittstelle CCU (Communication Control Unit), mit der man via Tablet auf das Bike zugreifen kann.

Die Glücklichen, die zum Zug kommen und eine R1M kaufen können, bekommen nicht nur das Motorrad. Sie können sich zudem für den freien Zugang zur Yamaha Racing Experience registrieren lassen. Die exklusiven Veranstaltungen werden auf einigen wichtigen europäischen Rennstrecken im späten Frühjahr 2016 stattfinden. Die Besitzer einer YZF-R1M des Modelljahrgangs 2016 können außerdem von erfahrenen Yamaha Racing Technikern lernen, wie sie die Feinabstimmung ihrer Maschine vornehmen, um danach das gesamte Potenzial auf der Rennstrecke ausschöpfen zu können.

Sondermodell zum 60er
Wer es nicht ganz so ernst meint mit dem Rennsport, aber dennoch höchst speziell unterwegs sein möchte, der kann zu einem Sondermodell der R1 greifen.

Um das 60. Firmenjubiläum gebührend zu feiern, legt Yamaha zum Modelljahr 2016 eine limitierte Sonderserie der YZF-R1 auf, welche die Markenphilosophie widerspiegeln soll. Mit der typischen Rennsport-Lackierung in Gelb und Schwarz, dem legendären Speedblock-Design und einem leichten Slip-on-Schalldämpfer von Akrapovic erinnert die Sonderedition an ruhmreiche Jahrzehnte, in denen Yamaha in diesem Design an den Start ging.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden