So, 17. Dezember 2017

Emmy Awards

21.09.2015 11:58

Diese zehn Roben muss man gesehen haben!

Die Emmys sind die begehrtesten Fernsehpreise der Welt: Hier sind die zehn Red-Carpet-Looks, über die in diesem Jahr gesprochen wird! Besonders Model Heidi Klum schoss in diesem Jahr im wahrsten Sinne des Wortes den Vogel ab. Sie erschien in einer gewöhnungsbedürftigen Versace-Kreation in Kanarienvogelgelb.

Die Roben waren da weit weniger heiß. Abgesehen von jener der TV-Köchin und Ex-Freundin von Salman Rushdie, Padma Lakschmi, die mit einem Dekolleté im senfgelben Kleid glänzte, bei dem Wegschauen kaum möglich war.

Weniger von ihrer Pracht zeigte diesmal "Modern Family"-Star Sofia Vergara. Die bestbezahlte TV-Aktrice des Jahres hatte dafür einen der schönsten Aufputze dabei, den eine Frau sich nur wünschen könnte: Ihren Verlobten Joe Manganiello, der im Anzug und mit Fliege der absolute Feschak des Abends war.

Für den meisten Gesprächsstoff aber sorgte Heidi Klum. Diese schritt in einem bodenlangen, semitransparenten Kleid von Versace über den Red Carpet. Die kanarienvogelgelbe Netzrobe war mit Stickereien in Blätterform bedeckt, die nur wenig der Beine des Models verhüllten. Auffällig war auch die asymmetrische Form der Robe. Auf einer Seite war sie ärmellos, auf der anderen bedeckte ein fransiger Ärmel die Ärmchen des Stars.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden