Mo, 11. Dezember 2017

"Krone"-Hundewahl

18.09.2015 17:38

Letzte Chance aufs Finale

Gleich vier Fellnasen haben es am Freitag ins Finale der "Krone"-Hundewahl bei der Klagenfurter Haustiermesse geschafft. Samstag erfolgt die letzte Vorrunde der "Krone"-Hundewahl in der Messehalle 2 und Superhund "Falco" kommt!

"Ups" heißt der süße talentierte Jack Russell-Terrier, der mit Frauchen Elke Pauer auch heuer die Jury begeistern konnte.

Ebenfalls weitergekommen sind Julia Semmler und ihr adeliger Golden Retriever "Paco", der ab und zu etwas eingebildet sein kann, aber aufs Wort folgt. "Baywatch" lässt grüßen, wenn Sabine Struckl mit ihrer seltenen und kerngesunden Old English Bulldog-Hündin "Ice" sogar zum Stand Up-Paddeln geht. Und Kurt Bräuer aus Oberschütt überzeugte mit seiner im Breitensport erprobten Border Collie-Hündin "Bella".

Die beiden sind sogar Österreichische Vizemeister in dieser Hundesportdisziplin. Heute findet um 14 Uhr die letzte Vorrunde der Hundestars statt. Drei Finalplätze sind noch zu vergeben, und morgen werden wir dann wissen, wer sich "Hund des Jahres 2015" nennen darf.

Samstag geht’s wieder mit der Vorher-Nachher-Show für Hunde um 10.30 Uhr weiter. Showkater "Filou" begeistert um 11.30 und 13.30 Uhr und um 12 und 15.30 Uhr werden Kärntens Hundefans wieder jubeln. Lukas Pratschker ist mit Superhund "Falco" zu Gast.

Die beiden gehören zu den Weltbesten im Dogdancing. Und wer Problemchen mit seinem Vierbeiner hat, der ist von 12.30 bis 13.30 Uhr beim "Krone"-Stand gut aufgehoben. "Hundeschweiger" Bernhard Kainz weiß sicher Rat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden