Sa, 16. Dezember 2017

Wimmer gab Debüt

17.09.2015 23:06

Europa League: Alle ÖFB-Legionäre feiern Siege

Alle österreichischen Legionäre im Einsatz haben mit ihren Teams zum Start der Gruppenphase in der Europa League Siege gefeiert. Den Auftakt machten Daniel Royer und Martin Pusic, die mit Midtjylland gegen Legia Warschau mit 1:0 gewannen. Kevin Wimmer siegte bei seinem Debüt für Tottenham Hotspur mit 3:1 gegen Qarabag Agdam, Marc Janko und der FC Basel bezwangen Fiorentina mit 2:1.

Wimmer erhielt an der White Hart Lane erstmals seine Chance von Trainer Mauricio Pochettino, nachdem er in der Meisterschaft bisher nur Zuschauer war, und bildete mit Toby Alberweireld das Innenverteidiger-Duo. Der Südkoreaner Son Heung-Min war mit einem Doppelpack (28., 30.) Matchwinner für Tottenham, nachdem Richard Almeida den krassen Außenseiter per Elfmeter (7.) in Führung gebracht hatte. Erik Lamela fixierte in der 86. Minute den Endstand.

Janko spielte 87 Minuten
In Florenz ging Fiorentina durch ein schnelles Tor von Nikola Kalinic (4.) in Führung. In der Schlussphase schossen der Isländer Birkir Bjarnason via Innenstange (71.) und der Ägypter Mohamed Elneny mit einem Weitschuss ins Kreuzeck (79.) die Schweizer aber zum Auswärtssieg. Fiorentina war bei den Gegentreffer bereits dezimiert, Gonzalo Rodriguez war in der 66. Minute mit Rot vom Platz geflogen. Janko spielte für Basel bis zur 87. Minute, ein Treffer des ÖFB-Teamstürmers in der 53. Minute wurde richtigerweise wegen Abseits aberkannt.

Schalke souverän
Nach dem Last-Minute-Sieg von Borussia Dortmund gegen Krasnodar (2:1) feierte auch Schalke 04 mit einem 3:0 bei APOEL Nikosia einen Auftaktsieg. Der FC Augsburg musste sich dagegen Athletic Bilbao nach 1:0-Führung mit 1:3 geschlagen geben. Die beiden österreichischen Torhüter Michael Gspurning (Schalke) und Alexander Manninger (Augsburg) saßen wie auch in der Meisterschaft nur auf der Ersatzbank.

Beric trifft
In St. Etienne brachte Ex-Rapidler Robert Beric beim 2:2 gegen Rosenborg Trondheim sein Team in Führung (4.).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden