Fr, 15. Dezember 2017

Dolores:

17.09.2015 14:09

Hilfe! Ich liebe meinen Frauenarzt!

Liebe Julie, ich weiß, das ist eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage, aber: Ich habe seit Kurzem einen neuen Frauenarzt und mich Hals über Kopf in ihn verliebt. Wie kann ich ihn davon überzeugen, mir auch etwas mehr Beachtung zu schenken? Bitte hilf mir, Dolores

Liebe Dolores,

Prinzipiell dürfen Ärzte keine Beziehung mit eigenen Patientinnen unterhalten, alles andere wäre extrem unprofessionell; Im Falle eines Gynäkologen gleich doppelt, da hier die Arzt-Patient-Distanz ganz besonders nötig ist. Ich wette sogar, jeder Gynäkologe entwickelt eigene Techniken um sich genau von dieser Intimität zu distanzieren. Denn, stell dir einmal vor, jedes Mal wenn eine Frau zu ihm in die Praxis kommt, sich auf seinen Stuhl setzt und die Beine … Halleluja.

Selbstverständlich kann es jedoch auch in einer solchen Situation passieren, dass man, überrascht von seinem guten Aussehen und ob der Zärtlichkeit seiner Hände dahinschmilzt - Lust lässt sich eben selten kontrollieren...

Ich empfehle dir grundsätzlich, weder ihn noch dich in eine peinliche Situation zu bringen und ein wenig auf Distanz zu gehen. Bist du jedoch der Überzeugung, dass du ihn unbedingt noch einmal sehen musst, bereite dich entsprechend vor. Hier, meine sieben Dos & Don'ts:

#1. Such dir einen Vorwand für einen weiteren Besuch und vereinbare telefonisch einen Termin. Aber Achtung: Eventuelle Pilze oder Ausschläge wirken nicht sonderlich sexy.

#2. Schau, dass du frisch geduscht bist, eingecremt und glattrasiert bist. Anders als beim ersten Date achtet der Gynäkologe nämlich nicht vorrangig auf deine Augen, sondern auf deine…


#3. Auf Unterwäsche kannst du verzichten, immerhin kommst du sowieso dorthin um dich auszuziehen.

#4. Verzichte auch auf jedes sexy Kostüm. Als Schulmädchen, heiße Polizistin oder Cat-Woman verkleidet, fällt man zwar garantiert auf – aber nicht zwangsläufig positiv.

#5. Gerade beim Frauenarzt kann es zu langen Wartezeiten kommen. Vermeide daher, Schokoladensauce auf gewisse Körperteile zu pinseln, oder Botschaften mit Lebensmittelfarbe auf dir zu platzieren.

#6. Vermeide auch, dir irgendwelche Geheimnachrichten dorthin zu stecken, wo nur er sie finden kann, weil sie „nur für ihn bestimmt“ sind.

#7. Blicke können – gut eingesetzt – sein Feuer entfachen. Bei zu häufigem Zwinkern wird man jedoch eventuell rasch zum Augenarzt weiterverwiesen.

Und, egal was passiert: Lächle und sei selbstbewusst! Fällt dir Ersteres ein wenig schwer, denke an einen schlechten Witz. Ein Beispiel: Was haben ein kurzsichtiger Frauenarzt und ein Hund gemeinsam? Die feuchte Nase.

Julie

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden