Sa, 21. Oktober 2017

Wohnraum und Spenden

15.09.2015 16:30

Aktion „Helfen. Wie Wir.“ für Flüchtlinge läuft an

Der ORF hat am Dienstag seine Flüchtlingsaktion "Helfen. Wie Wir." gestartet. Ziel der vom öffentlich-rechtlichen Sender in Kooperation mit Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Samariterbund, Rotem Kreuz und Volkshilfe ins Leben gerufenen Initiative ist die Beschaffung von Wohnraum für die kalte Jahreszeit und die Sammlung von Geldspenden. Auch bedarfsorientierte Sach- und Zeitspenden werden vermittelt.

Über eine eigens eingerichtete Website werden die Hilfsmaßnahmen koordiniert und umgesetzt. Wer etwa Wohnraum zur Verfügung stellen möchte, kann diesen hier anbieten. Auch Firmen und Großspender sind eingeladen, die Flüchtlinge mit Sachspenden zu unterstützen. Neben den Möglichkeiten, Wohnraum, Geld- oder Sachspenden zu leisten, steht auch die "Team Österreich Flüchtlingshilfe" bereit, um freiwilliges Engagement zu koordinieren.

Für Spendenwillige gibt es ein gemeinsames Konto, die Spenden kommen ausschließlich den Hilfsorganisationen für die Flüchtlingshilfe zugute. Daneben steht eine Info-Hotline unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 66 55 77 für allgemeine Fragen zur Aktion zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).