Sa, 16. Dezember 2017

Fröhlicher Start

14.09.2015 19:55

Lachende Taferlklassler

Der "Ernst" des Lebens begann gestern, Montag, für 13.971 Taferlklassler aus Oberösterreich. Eigentlich fanden diesen "Ernst" aber alle Kinder recht lustig und vor allem spannend. Neue Freunde, eine Lehrerin und meistens eine bunte, prall gefüllte Schultüte - da gab’s nur lachende Gesichter am ersten Schultag!

Wissbegierig sind sie alle, freuen sich auf das Lernen allgemein, die Mädchen meist ein bisserl mehr aufs Lesen, die Buben spitzen auf die Turnstunden. Die Klassenvorstände der Kleinen versuchten ihr bestes, um den Taferlklasslern die Nervosität zu nehmen, viele begrüßten alle Kinder persönlich, wie Edith Scheibl an der VS Ebensee, und bemalten die Schultafel lustig.
Viele neue Freunde warten auf die Erstklassler, manche werden sie vielleicht ein Leben lang begleiten: "Ich darf sogar neben meinen Freundinnen, die ich vom Kindergarten kenne, sitzen", war Clara Mia Wenger an der VS Mattighofen erleichtert. Die Eltern durften meistens bei der ersten Schulstunde dabei sein und waren stolz, aber auch ein wenig überrascht, wie schnell ihre Kinder groß geworden sind.

Wir wünschen einen tollen Schulstart!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden