Do, 14. Dezember 2017

Patzer bei Givenchy

14.09.2015 09:14

Candice Swanepoel fiel am Catwalk auf die Nase

Hoppala! Candice Swanepoel ist bei ihrem Walk über den Laufsteg bei der Givenchy-Show auf der New Yorker Fashion Show ganz schön ins Straucheln gekommen - und fiel vor versammelter Modewelt auf die Nase. Mit diesem peinlichen Patzer war sie aber in guter Gesellschaft...

Candice Swanepoel, die normalerweise für Victoria's Secret engelsgleich über den Catwalk schwebt, hatte bei der Givenchy-Show wohl nicht ihren besten Tag. Bei ihrem Walk über den Laufsteg stürzte die Südafrikanerin nämlich und ihr musste von mehreren Gästen aus der ersten Reihe wieder auf die Beine geholfen werden.

Der Kniefall war der Schönen offensichtlich ganz schön peinlich. Die Schürfwunden auf den Knien, die sie sich beim Sturz zugezogen hat, veröffentlichte die 26-Jährige wenig später auf Instagram und schrieb dazu: "Danke an die, die mich vom Catwalk aufgesammelt haben. Ich habe kleine Blessuren davon getragen, aber vor allem ein beschädigtes Ego #achnaja".

Ein kleiner Trost für den Model-Engel: Candice Swanepoel war nicht das einzige Model, das auf dem Catwalk bei der Präsentation der Sommerkollektion für 2016 keine allzu gute Figur machte. Ein weiteres Model stolperte eine kleine Treppe hinunter und musste ebenfalls von Gästen gebremst werden, damit es zu keinem schlimmen Sturz kommen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden