Mi, 13. Dezember 2017

0:2 im Video

14.09.2015 07:47

Trotz dieser Pleite: Rapid-Fans weiter euphorisch

Rapid kassierte am Samstag in Altach mit dem 0:2 die zweite Liga-Niederlage in Folge. Alle Tore und Highlights sehen Sie im Video oben. Die Fans der Grün-Weißen zeigen trotzdem weiter Vertrauen: 27.700 Abos sind für die Europa League schon verkauft.

Vom grün-weißen Durchmarsch in der Bundesliga zum 33. Meistertitel, von dem viele Rapid-Fans nach 16 Punkten aus den ersten sechs Runden träumten, ist keine Rede mehr. Nach zwei Niederlagen in Serie gibt es mehr Diskussionen, ob die erste Meisterschafts-Niederlage seit 8. März, die 1:4-Heimpleite gegen Mattersburg, der berühmte Stich mit der Nadel in einen aufgeblasenen Luftballon war, dem danach die Luft total ausgeht. Seit dem unglücklichen K. o. gegen Schachtjor Donezk in Lemberg kein Punkt in der Bundesliga. Was ist mit Österreichs letzter Europacup-Hoffnung los?

"Zu schnell Geduld verloren"
Der Kapitän wollte von einem grün-weißen Schwächeln nichts hören: "Wir haben zu schnell die Geduld verloren, oft mit dem Ball falsche Entscheidungen getroffen", meinte Steffen Hofmann. Man sah ihm nach dem 0:2 in Altach den Ärger an. Das Fehlen von Robert Beric, der Samstag im grünen Dress von St.-Etienne beim 2:1 in Montpellier in den letzten zwölf Minuten debütierte, ließ Hofmann nicht als Begründung gelten: "Wir haben ohne ihn schon gewonnen. Etwa in Salzburg, auch gegen Altach."

Novota patzt
Fakt ist aber, dass es bei den Torhütern derzeit nicht optimal läuft: Mit Strebingers Blackout und Rot begann die Pleite gegen Mattersburg, Novotas Patzer bedeutete das 0:1 in Altach. Gegen Villarreal braucht Rapid wieder einen Rückhalt. Die Fans werden es sein. Sie verloren ihr Vertrauen nicht: 27.700 Dreierabos sind für die Heimspiele verkauft, davon am Wochenende 5700. Ab morgen sind auch Einzelkarten zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden