Do, 14. Dezember 2017

Zahlreiche Besucher

13.09.2015 23:32

Berauschendes Theaterfest zur Saisoneröffnung

Die Shows zogen viele Besucher an.Die theaterfreie Zeit hat ein Ende! Mit einem Fest im und um das Tiroler Landestheater in Innsbruck herum wurde am Sonntag die Saison 2015/16 eingeläutet. Zahlreiche Besucher waren dabei.

Zahlreiche Schaulustige genossen am Sonntag einen Tag Theater in all seinen Facetten. Auf sämtlichen Bühnen präsentierten die Darsteller musikalische, tänzerische und schauspielerische Kostproben.

Einstimmung auf erste Premieren

So wie zum Beispiel in der neuen Spielstätte, den Kammerspielen in der Messe. Bei einer Einführung unter dem Titel "Freiheit" ließen sich die Besucher unter anderem auf die ersten Premieren der Saison – Ludwig van Beethovens "Fidelio" und Federico García Lorcas "Bernada Albas Haus" – einstimmen. Auch die faszinierende Kostümshow rund um den Spielplan 2015/16 sowie der Kostümverkauf sorgten für pure Begeisterung.

Tolles Rahmenprogramm

Eine ganz besondere Attraktion war für das jüngste Publikum geboten. "Kasperl & Co." waren mit ihren bezaubernden Puppen am Landestheater zu Gast. Während beim Tanzworkshop jeder einzelne sein Talent zum Musicalstar überprüfen konnte, stellte Schauspieldirektor Thomas Krauß beim Regieworkshop sein Können unter Beweis. Formationen des Orchesters, Kinderschminken, eine Theatergeisterbahn und Speed-Dating mit Chefdirigent Francesco Angelico rundeten das Programm ab.

Gebührender Abschluss

Das imposante Gala-Konzert mit Ausschnitten aus Werken der Spielzeit 2015/16 im Großen Haus galt als Publikumsmagnet und ließ einen tollen, aufregenden Theatertag gebührend zu Ende gehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden