Do, 14. Dezember 2017

Wien Inside

11.09.2015 19:13

Stadtgärtner: Keine Spur von Winterschlaf

Wenn es warm wird, sieht man sie überall - die Wiener Stadtgärtner, sie bringen Farbe in unsere Bezirke. Sie pflanzen Blumen an, pflegen die Parks und machen unsere Stadt so zu einem freundlicheren Ort. Doch was tun sie eigentlich, wenn es kalt wird?

Auch im Winter gibt es jede Menge zu tun: Bäume müssen geschnitten und auf Vitalität und Verkehrssicherheit geprüft werden. Dürr- und Totholz wird im Winter aus den Straßen entfernt. Auch die zahlreichen Hecken, Sträucher und das Schilf rund um Wiener Gewässer wollen geschnitten werden. Um die Blumenbeete winterfest zu machen, werden Dutzende Tonnen Reisig herbeigeschafft. Nicht nur Grünzeug, auch Parkbänke und -tische bringen die Stadtgärtner größtenteils im Winter in Schuss.

Und dann gibt’s da natürlich noch die Spielplätze: "Die Reparaturen sind im Winter leichter durchführbar, weil der gefrorene Boden befahren werden kann, ohne dass Schäden in der Anlage entstehen", erklärt Gabriele Thon von der MA 42. Auch wenn die Botanik im Winter schläft, die Gärtner sind hellwach.

Zahlen und Fakten zu den Wiener Stadtgärten

  • Über 150.000 Quadratmeter breite Hecken sowie 80.000 Laufmeter schmaler Hecken werden jedes Jahr geschnitten.
  • 1,7 Millionen Quadratmeter Strauchfläche ist den Winter über in Schuss zu halten.
  • 30.000 Stück Parkmobiliar werden jährlich gewartet, der Großteil davon im Winter.
  • 160.500 Laufmeter Zäune sind instand zu halten.
  • 80 Tonnen Reisig braucht es zum Abdecken der Beete.

Veranstaltungs-Tipp: Gemüseraritäten
Am Sonntag, dem 13. September, sowie am 19. und 20. September können in den Blumengärten Hirschstetten Gemüseraritäten bewundert und gekostet werden - Gemüsebeet-Führungen inklusive. Ungewohntes wie Topinambur, Gartenmelde oder Kamut werden heuer erstmals in dem 2500 Quadratmeter großen Garten angebaut. Für Gesundheitsbewusste: Beim Green-Smoothie-Workshop können vitaminreiche Säfte selbst gemixt und verkostet werden!

Die Blumengärten Hirschstetten finden Sie im 22. Bezirk in der Quardenstraße 15. Weitere Infos gibt's hier!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden