Do, 14. Dezember 2017

Stern frisiert

11.09.2015 20:39

AMG GT von Brabus: Mächtig schwarz, gewaltig stark

Brabus zeigt auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt (17. bis 27. September) den veredelten Mercedes-AMG GT und GT S. Mit einer Leistungssteigerung auf 600 PS und einem maximalen Drehmoment von 750 Nm wird der Zweisitzer 325 km/h schnell. Der Sportwagen sprintet in nur 3,6 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit steigt um 15 km/h.

Ergänzend zum Motortuning bietet Brabus für alle serienmäßigen GT- und GT-S-Modelle eine aus leichtem Titan gefertigte Sportauspuffanlage mit vier Endrohren. Diese soll 40 Prozent leichter sein als die Serienanlage und besitzt ein elektronisch gesteuertes Klappensystem, das vom Cockpit aus geregelt wird. So kann man auf dem abendlichen Heimweg den "Coming home"-Modus einstellen, der leiser ist als der Serienauspuff. Sind die Klappen geöffnet, klingt der Achtzylinder sportlicher als mit dem ab Werk gelieferten Abgassystem.

Außerdem gibt es unter anderem Aerodynamikkomponenten, eine optimierte Frontschürze und Frontspoiler, integrierte LED-Positionslichter, neue Luftauslässe, Seitenschweller sowie Schmiederäder in 20 oder 21 Zoll. Farben und Materialien für den Innenraum werden den Wünschen des Besitzers angepasst. Leder und Alcantara stehen ebenso zur Wahl wie Carbon und Edelhölzer.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden