Mi, 13. Dezember 2017

European Bike Week

11.09.2015 16:30

Biker frösteln in "Harleywood"

Der US-Kultkonzern ist begeistert: „Das Event läuft sehr gut!“, freut sich HD-Organisator Sven Kielgas, „auch wenn’s nachts schon sehr, sehr kühl wird!“ Und während tagsüber die Harleys um den See rollen, sind die Straßen nachts fast verlassen – wie ein „Krone“-Ortsaugenschein zeigte.

Rock-Sound, Bikes und dicke Jacken: Die Biker frieren in „Harleywood“, denn bei fünf Grad macht Biken keinen Spaß. Dafür geht’s in den beheizten Zelten und Bars richtig zur Sache. Es wird gefeiert. Nur vor der berüchtigten „Burn Out Bar“ schieben sich die Massen – hier jedoch dick eingemummt in warmer Lederkluft. Kutten der Bikeclubs sieht man keine. „Es ist zu kalt dafür, aber ich trage meine drunter“, schmunzelt ein Biker eines deutschen HOG-Chapters.

Viel nackte Haut zeigen daher auch die Bikerbräute nicht, außer im beheizten GoGo-Zelt, vor dem wieder unzählige Italiener Schlange stehen. US-Boy James ist mit Freunden hier und trotz fünf Grad Außentemperatur begeistert: „I love Faak!“ Und auf der „Fressmeile“ werden die „Kraftstofftanks“ gefüllt, denn ob Burger oder Asiafood, beides wärmt von Innen – und immerhin gilt es noch bis Sonntag zu feiern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden