Mo, 11. Dezember 2017

Wir sind dabei!

11.09.2015 16:42

10 Fragen, 10 Antworten zur EM 2016 in Frankreich

Der Countdown zur EURO 2016 in Frankreich läuft – zum Start jene zehn Fragen, die die Leser der "Krone" vor dem großen Fest am meisten interessieren. Peter Klöbl beantwortet diese:

1. Wer sind unsere Gegner?
Steht am 12. Dezember nach der Auslosung im "Palais des Congrès de Paris" fest. Sechs Vierergruppen werden gelost, in Topf eins sind Frankreich als Veranstalter, Spanien als Titelverteidiger sowie die besten vier Länder der UEFA-Rangliste (siehe links) – wären im Moment neben England (bereits qualifiziert) noch Deutschland, Portugal und Italien. Österreich wäre derzeit in Top zwei, bleibt dies, wenn man die letzten beiden Qualifikationsspiele in Montenegro und gegen Liechtenstein gewinnt.

2. Wie ist der Weg zum Titel?
In der Gruppenphase trifft jeder auf jeden, die Erst- und Zweitplatzierten der sechs Gruppen sowie die vier besten Dritten qualifizieren sich für das Achtelfinale, ab diesem geht es im K.-o.-Modus weiter. Mannschaften, die sich in der Gruppe gegenüberstanden, können übrigens erst im Finale wieder aufeinandertreffen.

3. Wo wohnen wir?
In den nächsten Wochen wird der ÖFB das Teamquartier fixieren, zwei Regionen werden bevorzugt: Entweder jene um Nyon oder die Côte d’Azur. In unmittelbarer Nähe der Mannschaft wird es ein Hotel für Medien und eines für die ÖFB-Sponsoren geben.

4. Wo spielen wir?
Steht erst nach der Auslosung fest, fix ist nur, dass jedes Gruppenspiel in einem anderem Stadion stattfindet, quer durch Frankreich gereist wird.

5. Wie ist man live dabei?
Entweder man bewirbt sich über das Ticketportal der UEFA (dort gibt es zum Beispiel die "Follow my team"-Tickets) oder wartet ab, wie viele Karten der ÖFB erhält. Tickets können nach der Auslosung von Mitte Dezember bis Mitte Jänner online beantragt werden, danach findet eine Verlosung statt.

6. Wie viel kostet ein Ticket?
Die Ticket-Preise starten bei 25 Euro und variieren je nach Sitzplatz-Kategorie und Turnier-Phase. Näheres auf der EURO-Homepage der UEFA.

7. Vorteil "ÖFB-Fan"?
Wer bei "Immer wieder Österreich", dem Fan-Club des Nationalteams, dabei ist, erhält stets attraktive Angebote, der ÖFB bemüht sich, für die Mitglieder ein spezielles "Frankreich-Zuckerl" zu schneidern.

8. Wie reise ich am besten?
Natürlich wird es spezielle EURO-Packages geben, wer selbst anreisen will, kann jetzt schon Flüge und Hotels buchen. Sabine Riedl, Fachgruppen-Obfrau der NÖ-Reisebüros: "Grundsätzlich gilt bei Linienflügen: je früher, desto billiger. Bei den Tickets darauf aufpassen, ob diese erstattbar oder umbuchbar sind bzw. ob Freigepäck dabei ist."

9. Kann ich schon wetten?
Langzeitwetten auf den Europameister 2016 sind bei den meisten Wettanbietern schon jetzt möglich. Favorit ist Deutschland (3,80 bis 4,50), Österreichs liegt um Platz zehn (50,00 bis 60,00).

10. Was macht das Team?
9. & 12. Oktober: letzte Qualifikationsspiele. Mitte November ist ein Kurz-Trainingslager in Spanien geplant, dazu folgt ein Test gegen die Schweiz (sofern diese nicht in die Play-offs muss). Im März 2016 weitere zwei Testspiele. Die offizielle FIFA-Abstellpflicht beginnt am 30. Mai, Teamchef Koller wird aber schon davor den Großteil seiner Mannschaft beisammen haben. Geplant ist ein Trainingslager (Südtirol?), am 31. Mai muss der definitive 23-Mann-Kader genannt werden muss. In der unmittelbaren EURO-Vorbereitung darf man nur gegen maximal einen weiteren Turnier-Starter antreten, dieser darf kein Gruppengegner sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden