Fr, 15. Dezember 2017

Howdy, Cowgirl!

18.09.2015 13:00

An Fransen-Looks kommt man jetzt nicht vorbei

An diesem Trend kommt frau im Herbst und Winter nicht vorbei: Fransen. Denn Fransen findet man jetzt schlichtweg überall: Fransen auf Schuhen, Fransen auf Taschen, Fransen auf Pullovern, Fransen auf Capes. Diesen Trend muss man einfach lieben - auch dann, wenn man kein Cowgirl ist.

Es zeichnete sich schon bei den Fashion-Shows für den Herbst und Winter ab: Fransen beherrschen in der kalten Jahreszeit die Mode wie schon lange nicht. Burberry Prorsum etwa schickte seine Models in Fransenkleidern, Fransenjacken, Fransencapes, mit Fransentaschen und Fransenschuhen über den Laufsteg.

Wem die Looks vom Catwalk für den Alltag zu opulent sind, der muss auf den Trend jedoch nicht verzichten. Vor allem Capes mit Fransen findet man derzeit in allen Farben und Ausführungen in den Shops. Sie halten im Herbst nicht nur warm, sondern verleihen dem Outfit auch sofort einen Hauch von Hippie-Feeling. Besonders schön, da auch die 70ies gerade ein modisches Revival erfahren.

In der kalten Jahreszeit darf aber überall Mut zur Franse gezeigt werden. Pullis werden ebenso mit Fransen aufgepeppt wie Röcke oder Strickwesten.

Und auch bei Accessoires muss man nicht an Fransen sparen: Ob am Gürtel, der Tasche oder den Stiefeln - Fransen machen jeden Look zum absoluten Hingucker.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden