Mo, 11. Dezember 2017

Hartberg-Fürstenfeld

08.09.2015 14:07

Jugendgang hatte es auf Pkw und Maibäume abgesehen

Diebstähle, Sachbeschädigungen, Betrug - insgesamt 24 Delikte konnte die Polizei vier Jugendlichen zuordnen. Der Haupttäter, ein Fürstenfelder (16), ist bereits amtsbekannt. Mitunter stahl er im April und Mai Kennzeichen, die er auf nicht zugelassene Pkw montierte. Dann fuhr er herum und schnitt wahllos Maibäume um.

Die Kennzeichen benötigte der 16-Jährige für seine angekauften Pkw, mit denen der Führerscheinlose durch die Gegend fuhr (eine Säge immer mit im Gepäck) und aus Spaß wahllos Maibäume um- oder anschnitt - so auch jenen der Therme Loipersdorf. Durch den Aufschlag wurde der Thermen-Brunnen stark in Mitleidenschaft gezogen.

Auch Mopeddiebstähle, Sachbeschädigungen und ein Einbruchsdiebstahl gehen auf das Konto der Gang (auch dabei: ein 17-Jähriger aus Bad Blumau und zwei 18 Jahre alte Burgenländer). "Sie haben uns in den letzten Monaten ordentlich auf Trab gehalten", erzählt Gruppeninspektor Martin Hafner von der PI Fürstenfeld. Endgültig aufgeflogen sind ihre Taten, als der Haupttäter einen Geburtstagsbaum nahe der Therme umschnitt. Das Geburtstagskind stellte ihn allerdings wieder auf und installierte eine Wildtierkamera. Die filmte den Burschen gleich in der Folgenacht, als er abermals zuschlug. Das Vierer-Gespann hat einen Gesamtschaden von 5700 Euro verursacht und wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden