Do, 14. Dezember 2017

Streit eskaliert

04.09.2015 11:56

Ehefrau beißt HSV-Profi beinahe die Zunge ab

Diese Geschichte muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Der lettische Stürmer Artjoms Rudnevs vom deutschen Bundesligisten HSV muss derzeit wegen einer sehr pikanten Verletzung auf den Trainings- und Spielbetrieb verzichten. Seine Ehefrau hat ihm während eines Streits beinahe die Zunge abgebissen...

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hatten sich der 27-Jährige und seine Gattin Santa am Dienstagabend in der Innenstadt von Hamburg auf offener Straße gestritten. Dabei biss die junge Frau ihrem Ehemann wie eine Furie in die Zunge. Die alarmierten Rettungskräfte brachten Rudnevs ins Spital, dort wurde die fast abgetrennte Zunge angenäht. Laut "Bild" gab der Lette im Krankenhaus einen falschen Namen an, um die Geschichte geheim zu halten.

Am vergangenen Spieltag musste der HSV eine 1:2-Niederlage in Köln hinnehmen (Rudnevs kam nicht zum Einsatz), hier sehen Sie die Highlights vom Spiel:

Rudnevs' Frau wurde von der Polizei in Handschellen abgeführt. Wie es zu dem Streit auf offener Straße kam, ist unbekannt. Der HSV-Stürmer und sein Verein haben sich bislang nicht zu der Causa geäußert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden