Sa, 25. November 2017

Hi-Res-Audio

03.09.2015 09:15

Sony: Musikplayer und Kopfhörer für Spitzenklang

Ein "ungetrübtes Musikerlebnis" und "bestmögliche Klangqualität" versprechen Sonys neue High-Resolution-Audio-Produkte, die der japanische Elektronikkonzern am Mittwoch auf der IFA in Berlin vorstellte. Darunter neben neuen Kopfhörern auch das neue WALKMAN-Premium-Modell NW-ZX100HN.

Gehüllt in ein Aluminium-Chassis, verspricht der NW-ZX100HN bis zu 70 Stunden Musikgenuss bei Abtastraten von bis zu 96 kHz/24 Bit. Ausreichend Platz für die im Vergleich zu herkömmlichen MP3s deutlich größeren Hi-Res-Dateien soll der 128 Gigabyte große interne Speicher bieten, der sich mittels microSD-Karten um bis zu 128 Gigabyte erweitern lässt. Zur weiteren Ausstattung des 145 Gramm schweren Musikplayers zählen ein drei Zoll großes Display (400 x 240 Pixel), eine Rauschunterdrückungsfunktion sowie Sonys hauseigener LDAC-Codec, der Daten dreimal so effizient wie frühere Bluetooth-Verbindungen drahtlos übertragen soll. Preis des ab Oktober erhältlichen Geräts: rund 700 Euro.

Es geht aber auch billiger, wie Sony mit den beiden anderen WALKMAN-Neuvorstellungen NW-A25HN (16 GB, rund 280 Euro) und NW-A27HN (64 GB, rund 400 Euro) beweist. Auch sie verfügen über einen microSD-Steckplatz, unterstützen den LDAC-Codec und versprechen wie der teurere NW-ZX100HN dank spezieller Upscaling-Technologie auch bei "gewöhnlichen" Musikdateien einen Klang in nahezu Hi-Res-Audioqualität. Die Akkulaufzeit fällt mit 50 Stunden allerdings etwas kürzer aus.

Damit der Hi-Res-Klang dann nicht beim Ohr verloren geht, präsentierte Sony zudem den platzsparend zusammenklappbaren Bügelkopfhörer "h.ear on" mit 40-Millimeter-Treiber sowie die Ohrstöpsel "h.ear in NC" - die laut eigenen Angaben weltweit ersten Ohrhörer mit digitaler Geräuschminimierung. Diese soll unerwünschte Geräusche bis zu 16 Stunden lang herausfiltern. Ist der integrierte Lithium-Ionen-Akku leer, lässt er sich über den Micro-USB-Anschluss aufladen. Beide Produkte sollen ebenfalls ab Oktober zum Preis von rund 180 Euro erhältlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden