Do, 23. November 2017

Datum unwichtig

02.09.2015 14:32

Willi Gabalier sagt am 11. September Ja

Im ältesten Zisterzienserkloster des Landes, dem steirischen Stift Rein, passiert es also. Dancing-Stars-Profi und Entertainer Willi Gabablier (33) heiratet seine Langzeitpartnerin Christina (28). "Und zwar vor dem Gesetz und vor Gott. Denn ich bin ein sehr gläubiger Mensch", so Gabalier zur "Krone".

Hand aufs Herz, aber hat er eigentlich bei der Wahl des Datums nicht auf den Kalender gesehen? "Um ehrlich zu sein, nein. Ich bin mir dessen bewusst, was 9/11 ist, aber wenn man 11. September sagt, denkt man nicht sofort daran. Außerdem hatten die meisten nur da Zeit", erzählt er über das Fest, an dem 200 Gäste teilnehmen sollen. "ABER", fügt er hinzu: "Keiner darf erwarten, dass ich dort eine Tanzeinlage machen werde oder mein Bruder Andreas ein Lied anstimmt. Es wird ein traditionelles, familiäres Fest."

So war es auch bei seinem Junggesellen-Abschied: "Ich habe auf leeren Magen, unvorbereitet, loslegen müssen. Muss ich wirklich noch etwas dazu sagen?", blinzelt Willi mit dem Auge.

Auf Hochzeitsreise geht es übrigens nicht. Nicht sofort zumindest. "Nein, wir haben beide viel zu tun. Aber ein paar Stunden in Zweisamkeit werden wir haben." Na dann, schöne "Flittertage"...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden