Fr, 24. November 2017

„Mag echte Menschen“

01.09.2015 07:51

Miley Cyrus möchte nicht in Taylor Swifts Clique

Miley Cyrus hat keine Lust auf Taylor Swifts Promi-Clique. Spätestens seit dem Musikvideo "Bad Blood" von bekam man einen Eindruck von der prominenten Unterstützung, die die Country-Sängerin hat. In dem Video zeigten sich Stars wie Selena Gomez, Cara Delevingne, aber auch das Ex-Victoria's-Secret-Model Karlie Kloss.

Miley Cyrus scheint jedoch kein großes Interesse daran zu haben, auch zu diesem Promi-Freundschaftskreis zu gehören. Sie möchte lieber mit nicht prominenten Menschen befreundet sein, so die 22-Jährige jetzt im Interview mit der "New York Times". "Ich versuche erst gar nicht, in die Clique zu kommen. Keiner meiner Freunde ist berühmt. Ich mag echte Menschen, die ein echtes Leben führen, denn solche Menschen inspirieren mich", erzählte sie.

Miley sprach in der Zeitung auch über ihre Sexualität und sagte, dass sie sich nicht nur in einer Geschlechterrolle wohlfühle. Die 22-Jährige erklärte: "Ich denke, dass ich mich zwischen beiden Geschlechtern bewege. Für eine sehr lange Zeit habe ich meine eigene Sexualität nicht verstanden. Ich war sehr frustriert und dachte, dass ich nie herausfinden würde, was ich wirklich bin. Denn ich konnte nicht einmal herausfinden, ob ich mich eher als Mädchen sehe oder als Junge. Ich habe mit vielen transsexuellen Menschen gesprochen, um zu verstehen, dass ich mich nicht entscheiden muss."
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden