Do, 14. Dezember 2017

R5, R3, R1 mit WLAN

01.09.2015 08:47

Samsung enthüllt neue 360-Grad-Lautsprecher

Wenige Wochen nach der Veröffentlichung seiner ersten Rundum-Lautsprecher mit Bluetooth und WLAN schießt Samsung drei Modelle nach. Im Gegensatz zu den bereits verfügbaren R6- und R7-Lautsprechern sehen die neuen Modelle R5, R3 und R1 aber nicht aus wie Eier, sondern wie Dosen. Die Ring-Radiator-Technologie, die in alle Richtungen abstrahlenden Klang verspricht, ist an Bord.

Samsung präsentiert die neuen Rundum-Lautsprecher auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin erstmals der Öffentlichkeit. Der Marktstart erfolgt sofort: R5, R3 und R1 sind demnächst zu Preisen von 400, 300 und 200 Euro im Handel erhältlich. Wie die kürzlich getesteten Eier-Boxen R6 und R7 verfügen sie über die patentierte Ring-Radiator-Technologie, die Samsung in einem Soundlabor in den USA entwickelt.

Gegenüber den bereits verfügbaren Modellen hat Samsung nach eigenen Angaben vor allem am Bedienkonzept nachgebessert. Auf der Geräteoberseite befindet sich nun ein Touchpad, über das Lautstärkeregelung, Wiedergabesteuerung und Quellenauswahl durch Tippen oder Wischen gesteuert werden können.

Überarbeitete Multiroom-App kommt
Mit den neuen Rundum-Lautsprechern will Samsung auch eine überarbeitete Version seiner Multiroom-Audio-App veröffentlichen. Sie erhält unter anderem Zugang zum High-Res-Audio-Streamingservice Qobuz und arbeitet nun mit Samsungs Gear-S-Smartwatch zusammen, die als Fernbedienung für die Multiroom-Lautsprecher genutzt werden kann.

Die Lautsprecher verfügen wie schon ihre zwei Geschwister über Bluetooth und WLAN, empfangen DLNA-Streams aus dem Heimnetzwerk und Musikdienste wie Spotify oder Deezer aus dem Internet. Über Samsungs hauseigene Multiroom-App lassen sich mehrere Lautsprecher über WLAN zu einer Lautsprechergruppe zusammenfügen, in der die gleiche Musik abgespielt wird. Für optimalen Sound dürfte es nötig sein, die Speaker in der Raummitte aufzustellen, was wohl nicht in jeder Wohnung machbar sein wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden