Mi, 22. November 2017

LG Watch Urbane Luxe

31.08.2015 12:06

LG kündigt Luxus-Variante seiner Smartwatch an

Mit der "LG Watch Urbane Luxe" hat der südkoreanische Elektronikkonzern LG am Montag eine limitierte Premium-Edition seiner Smartwatch vorgestellt. Die kostet allerdings mehr als das Vierfache der normalen Version.

Das in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Juwelier Reeds Jewelers gefertigte Wearable mit einer 23 Karat Goldfassung und einem Alligator-Lederarmband wird in einer schwarzen Hochglanz-Schatulle geliefert und ist ab Ende Oktober für rund 1200 US-Dollar (1070 Euro) erhältlich. Um die Echtheit zu bestätigen, wird in jede der 500 limitierten Uhren die Seriennummer eingraviert.

"Wearables sollten nicht als Erweiterung des Smartphones betrachtet werden, sondern als persönliches Accessoire", so LG-Marketingchef Chris Yie in einer Mitteilung. "Dieses Zusammenspiel von Kunsthandwerk und Technologie ist eine natürliche Evolution im Bereich der Smartwatches, die sich mehr und mehr zu einem Lifestyle-Accessoire entwickeln und weniger als bloße Hardware gesehen werden. Wir glauben, dass dieser Weg für Wearables der richtige ist und unterstützen diese Entwicklung."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden