So, 17. Dezember 2017

Drivetime-Hits

26.08.2015 21:54

Die 10 besten Songs für sicheres Autofahren

Pop ist die ideale Berieselung beim Autofahren, da diese Musik nicht ablenkt und die Konzentration fördert. Das hat zumindest der Musikwissenschaftler Marcin Suder in einer gemeinsam mit der Allianz-Versicherung am Mittwoch in Wien vorgestellten Studie herausgefunden.

99 Prozent der Österreicher hören demnach zumindest gelegentlich Musik beim Autofahren, wobei Pop am beliebtesten ist, gefolgt von Rock und Metal. Das geht aus einer von der Allianz in Auftrag gegebenen Online-Umfrage des Marktforschers GfK vom Mai hervor. "75 Prozent der Österreicher machen unbewusst das Richtige und hören beim Autofahren Pop", sagt Allianz-Kundenservic-Chef Kurt Benesch.

Warum? Durch die simple Rhythmik und häufigen Wiederholungen eignet sich dieser Stil besonders gut zum Fahren, da er am wenigsten ablenkt, durch die "richtige" Anzahl von Schlägen pro Minute die Konzentration fördert und so für eine bessere Reaktionszeit sorgt, erklärt Marcin Suder. Für diese Schlussfolgerung analysierte der Wissenschaftler zehn Studien der vergangenen 30 Jahre, die sich mit Musik als Begleitung zu verschiedenen Tätigkeiten beschäftigen.

Die zehn besten Drivetime-Songs
Anhand dessen stellte Suder eine Hitliste mit den zehn besten Liedern zum Autofahren zusammen, wobei er den Fokus ausschließlich auf englischsprachige Songs aus den aktuellen Radio- und Streamingcharts legte. Darunter finden sich neben Ed Sheeran und Nickelback auch österreichische Künstler wie Conchita Wurst und The Makemakes. Damit hofft er, den Geschmack des Durchschnittsösterreichers zu treffen.

"Wem diese Musik nicht gefällt, für den gibt es natürlich auch in anderen Genres Lieder, die sich gut zum Autofahren eignen", sagt Suder. Wichtig sei nur, dass das Tempo bei 60 bis 80 Schlägen pro Minute liege, der Bass nicht zu stark und der Text nicht in der Muttersprache sei. Verstehe man nämlich die Botschaft, sei "das nur eine zusätzliche Ablenkung".

Ein Drittel der 500 von GfK Befragten im Alter von 16 bis 65 Jahren hatte angeben, Rock und Metal im Auto zu hören, gleich danach rangierte Austropop. Vor allem Männer hören demnach diese drei Musikrichtungen, während Frauen lieber bei den aktuellen Charts bleiben.

Die Top-10-Liste der erhobenen besten Autofahr-Hits 2015:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden